Free hit counters

Tipps zum Helm - Daniel Koppe

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tipps zum Helm

Fahrradhelm

Tipps zum Helm

Der Helm muss gut sitzen. In Ruhe verschiedene Modelle ausprobieren. Dabei
darauf achten, dass sich die Helmschale bei nur leicht angezogenem
Kinnriemen nicht in die Stirn oder in den Nacken schieben lässt.

Der Kinnriemen muss richtig passen. Er muss mindestens 15 bis 18 mm breit
sein. Die seitlichen Gurte dürfen nicht auf die Ohren (Y-Form des Riemens
muss seitlich um die Ohren herumführen) oder die Halsschlagader drücken,
und sollen in der Länge einstellbar sein. Der Verschluss (am besten ein
Schnappverschluss) soll seitlich liegen - bei einem Sturz darf er sich keinesfalls lösen.

Darauf achten, dass der Helm ein anerkanntes Prüfzeichen hat,
das geprüfte Sicherheit garantiert.

Möglichst eine auffällige Farbe wählen.
Dadurch ist der Radfahrer bei jedem Wetter gut erkennbar.

Den richtigen Umgang mit dem Helm üben. Vor allem das Aufsetzen und das
Anpassen des Kinnriemens sollte problemlos klappen.

Auf gute Durchlüftung achten. Im Sommer kann es unter dem Helm recht
warm werden. Die eingebauten Lüftungsschlitze sollten mit Netzstoff gegen
Insekten geschützt sein.

Bei kalter Witterung möglichst eine Mütze unter dem Helm tragen,
dabei auf Größenanpassungachten.

Der Helm muss auch gefallen, um getragen zu werden.

Helme wegen der Anpassungsmöglichkeiten nicht zu sehr auf Zuwachs kaufen.

Nach einem Unfall Helm ersetzen, auch wenn äußerlich keine Schäden
erkennbar sind. Der Helm kann feine Haarrisse haben, die die Schutzwirkung
beim nächsten Sturz erheblich verringern.
Der TÜV empfiehlt, jeden Helm nach 5, spätestens nach 8 Jahren auszumustern.

Der obere Stirnbereich, Schädeldecke
und Hinterkopf werden vom Helm

bedeckt Sitzt der Helm zu weit hinten,
ist der Schwerpunkt am Hinterkopf:
Stirn und Schläfen sind bei einem
Frontalaufprall nicht geschützt. Wird
er zu weit nach vorne gezogen,
behindert er die Sicht und bietet dem
empfindlichen Hinterkopfbereich
keinen Schutz
















 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü